News

« Zurück

14/05/2014
Ausgebremst von den Hämorrhoiden, gesteht Ken „Hawk“ Harrelson!

Ex-Baseballspieler erzählt nach fast fünfzig Jahren, wie Hämorrhoiden sich auf s

In Deutschland kennen wohl eher wenige den Sportler Ken „Hawk“ Harrelson. In den USA dagegen ist der ehemalige Baseballspieler durchaus ein bekanntes Gesicht. Als Kenneth Smith Harrelson geboren, spielte der berühmte Sportstar neun „Seasons“. Bekannt wurde er jedoch während der vier Jahre in denen er das Hemd der Boston Red Sox trug. Mit einem Schlagdurchschnitt von 0,239 , durch 421 RBI und 131 Home Runs beendete „The Hawk“ schließlich seine Karriere und ist nun seit einigen Jahren Fernsehkommentator der Chicago White Sox tätig.


Doch was hat der ehemalige Schlagmann mit Hämorrhoiden zu tun, fragen Sie sich jetzt sicherlich. Im Interview verriet der Ex-Spieler kürzlich, dass genau dieses Problem die Ursache dafür war, dass der Gewinn der Triple Crown 1968 knapp an ihm vorbei ging, obwohl er für beinahe die ganze Saison seinen Gegnern einen Schritt voraus war.
Die amerikanische Öffentlichkeit hat mit großer Überraschung und ein bisschen Ironie auf dieses plötzliche Geständnis des früheren Major-League-Spielers in der Sendung High Heat mit Christopher Russo reagiert.


Zum damaligen Zeitpunkt gab es noch keine guten Arzneimittel und Behandlungsmethoden für Hämorrhoiden und so musste Harrelson aufgeben (wir können uns seine Schmerzen sicherlich alle gut vorstellen) und auf die Möglichkeit in die Geschichte des amerikanischen Baseball einzugehen verzichten. Dank neuartiger Behandlungsmethoden sind Hämorrhoiden heute zum Glück nur noch selten hinderlich beim Sport. Es gibt von Cremes über Zäpchen bis hin zu chirurgischen Eingrifen zahlreiche effektive Behandlungsmethoden um lästige Hämorrhoiden loszuwerden. Lassen Sie von Ihrem Leiden nicht zurückhalten!