News

« Zurück

16/09/2014
Hämorrhoiden: Diese Lebensmittel sollten Sie meiden

Was Ihnen gut tut und was es zu vermeiden gilt

Hämorrhoiden und Ernährung hängen eng zusammen, deshalb finden Sie auch mehr als genügend Informationen dazu, was Betroffene zu sich nehmen sollten. Was dabei leider häufig vergessen wird, sind die Lebensmittel die Sie dagegen meiden sollten, denn auch das spielt eine wichtige Rolle.

Wer unter Hämorrhoiden leidet (oder diesem Problem auch nur vorbeugen möchte), weiß wie wichtig es ist genügend Ballaststoffe zu sich zu nehmen und ausreichend Wasser zu trinken, um einen regelmäßigen Stuhlgang zu fördern und so Hämorrhoiden zu vermeiden. Aber es gibt auch bestimmte Lebensmittel die Sie besser meiden sollten.

In erster Linie gilt es besser auf den Verzehr von stark gewürzten und/ oder scharfen Speisen zu verzichten: Pfeffer, Chili, Curry, Senf und andere Gewürze schmecken sicherlich gut und geben dem Gericht das gewisse Etwas, reizen aber leider auch den Darm und können am Darmausgang Rötungen und Reizungen verursachen. Etwas was Sie bei einem Hämorrhoidialleiden unbedingt verhindern sollten.

Auch Lebensmittel, die viel Fett enthalten sollten nur in Maßen genossen werden, denn diese wirken sich nicht nur auf die Linie aus, sondern sind auch schlecht für die Darmaktivität.
Sie erschweren die Verdauung und verlangsamen damit den Verdauungsprozess.

Vorsicht ist auch beim Klassiker Kaffee geboten. Ein paar Tassen pro Tag sind völlig in Ordnung, wenn Sie jedoch zu viel trinken kann der übermäßige Koffein-Konsum schnell zur Verstopfung führen.

Ähnlich verhält es sich mit Alkohol. Wenn große Mengen an Alkohol konsumiert werden, führt dies zur Dehydration des Körpers, was zu hartem Stuhl und Verstopfung führt.
 

Doch keine Sorge, keine der genannten Lebensmittel ist ein Tabu bei Hämorrhoiden, vielmehr gilt es auf eine ausgewogene Ernährung zu achten und die genannten Speisen und Getränke in Maßen zu genießen, dann müssen Sie auch auf nichts verzichten und unterstützen dennoch Ihre Darmgesundheit.



Visualizza Immagine
Fetthaltiges sollten Sie vermeiden