News

« Zurück

26/05/2015
Lesen auf der Toilette: eine schlechte Regel

Es ist ein Problem für die Hämorrhoiden, zu viel Zeit auf der Toilette sitzend

Es passiert oft, dass unsere Tage so frenetisch sind.
Manchmal ist es schwierig ein wenig  freie Zeit zu haben, um etwas zu lesen.
 Manchmal ist es landläufig,  nur eine stressfreie und ungestörte Moment haben: wenn die Toilette Tür geschlossen ist und man nimmt Ihren Platz auf dem WC, warten auf den richtingen Drang.

Ein Sport- Zeitschrift, eine Zeitung oder sogar ein gutes altes Comicheft können often die Konzentration helfen, auch wenn der Darm nicht " kooperative “ ist.
Allerdings ist es gut zu wissen, dass das Lesen ist eine Tätigkeit, die in vielen anderen Orten geeigneter ist.

Es ist  für Hämorrhoiden extrem schädlich zulange in einer sitzenden Position bleiben, Entspannung Momente und Muskelkontraktion abwechselnd lassen.
Man soll sich vor den Augen halten, dass diese kleine Ballen schwellen sich, wenn der Blut Zustrom übertrieben ist.
Wenn das Volumen erhöht, die Evakuierung durchgekreuzt ist.
Schmerz und Blutzufurh kommen dazu.
Wenn Sie an Verstopfung leiden, ist es sehr voraussichtlich,  beim Stuhlgang die Sterne zu sehen. Dann kommen auch die Kribbeln, um die Beine zu quälen!

Wenn der Anreiz nicht kommt, ist es besser aufstehen und 'was anderes zu machen. Wenn Sie wirklich lesen möchten, nehmen Sie auf einem Stuhl oder auf dem Sofa platz.
Die Empfehlung ist auf die richtige Zeit warten und dann zur Toilette gehen: die Hämorrhoiden werden sicherlich“danke” sagen!
 



Visualizza Immagine
Lesen: besser auf dem Sofa!