News

« Zurück

04/03/2016
Wir entdecken diese wenig bekannten Kapitel in der Geschichte vom Gründer des b

Der Ruhm von Yves Rocher wurde danke den Cremen für Hämorrhoiden geboren

Wenn man über Schönheitsprodukte spricht, ist der renommierte Unternehmer Yves Rocher einer der bekanntesten Namen auf der Welt. Die Französische Firma, im Jahr 1959 gegründet, trägt den Namen seines Schöpfers, der seine Karriere in einem sehr eigenartige Weise begann - und vor allem, dass er wenig oder nichts mit seine Kerngeschäfte zu tun hatte.

Wir sind in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts und der jungen Yves Rocher ist ein Mann bei klarem Verstand: er hilft seinen Eltern bei der Verwaltung der Familienkurzwaren und bei dem Wochenmarktstand in der kleinen bretonischen Dorf von Gacilly im Nordwesten Frankreich. Es war während dieses Periode, dass Yves freundet sich mit einer Frau, seine Schreibtischnachbarin , die Salben und natürliche Cremes für die Behandlung von verschiedenen Krankheiten wie Hämorrhoiden verkauft.

Diese Frau teilt mit Yves einigen ihrer Rezepte und, mit dem Tod dieser Frau, beschließt der junge Mann diese Vorbereitungen in einem kleinen Heimwerkstatt im Dachgeschoss zu produzieren zu beginnen. Eine der beliebtesten Cremen hatte als Grundbestandteil Scharbockskraut, eine Blume die im Frühling die britische Gerichte bedeckt und ein Heilmittel für die Behandlung von Hämorrhoiden ist.

Diese Cremen waren so wirksam, dass Yves Rocher entschied, Kosmetika zu herstellen, und er war so erfolgreich, dass Yves Rocher noch heutzutage ein der wichtigsten Kosmetikunternehmen auf der Welt ist.

Diese merkwürdige und wenig bekannte Geschichte uns lehrt, dass Hämorrhoiden nicht immer Unglücke sind, aber man muss immer einen Arzt fragen, um
gute Ratschläge, Lebensgewohnheiten und Therapien zu bekommen und das Wohlbefinden wiederzufinden.
 



Visualizza Immagine