Datenschutz

Diese Abteilung der Webseite gibt Auskunft über die von THD spa (im Sinne der Gesetzesverordnung 196/2003 “Kodex über den Schutz personenbezogener Daten”) bei der Bearbeitung der personenbezogenen Daten, die während des Surfens auf der Webseite der THD und der von ihr betriebenen Internetprotale gesammelt werden, beachteten Grundsätze.
Erklärung zur Bearbeitung von personenbezogenen Daten im Internetportal der THD spa.

  1. Gründe für diese Information
    Vorliegende Erklärung beschreibt die Art und Weise der Verwaltung der Webseite der THD spa und der von ihr betriebenen Internetseiten hinsichtlich der Verarbeitung der persönlichen Daten der – identifizierten oder identifizierbaren – Benutzer, die sie abfragen und mit diesen sowie mit auf telematischem Weg zugänglichen Internetdiensten interagieren.
    Diese Datenschutzerklärung erfolgt im Sinne des Art. 13 der Gesetzesverordnung Nr. 196/2003 (Kodex über den Schutz personenbezogener Daten) und bezieht sich auch auf die Empfehlung Nr. 2/2011 zu den Mindestanforderungen an die online-Erhebung persönlicher Daten in der Europäischen Union, die am 17. Mai 2001 durch die mit Art. 29 der Richtlinie Nr. 95/46/EG eingesetzte Datenschutzgruppe ausgearbeitet wurde.
    Insbesondere soll diese Erklärung Auskunft über die Art und Weise, die Zeiträume und die Art der Informationen geben, welche die Verantwortlichen der Datenbearbeitung den Benutzern beim Besuch von Internetseiten, unabhängig vom Verbindungszweck, erteilen müssen. Diese Informationen betreffen nur die offizielle Website der THD spa und die von ihr betriebenen Internetseiten, nicht aber andere externe Websites, die eventuell durch den Benutzer mittels Link besucht werden können.

  2. Der Verantwortliche der Datenbearbeitung
    Der Verantwortliche der Bearbeitung der personenbezogenen Daten ist die THD spa, mit Sitz in Correggio (RE), via dell’Industria 3

  3. Ort der Datenbearbeitung
    Die mit den Internetdiensten dieser Website verbundene Bearbeitung findet am vorgenannten Sitz der THD spa oder am Sitz von eigens hiermit beauftragten Personen statt und wird ausschließlich von damit betrautem Fachpersonal oder unter Umständen von gelegentlich mit Wartungsarbeiten beauftragten Personen ausgeführt. Außer in den vom Gesetz ausdrücklich vorgesehenen Fällen, werden keine aus den Internetdiensten stammenden Daten bekannt gegeben oder verbreitet. Die von den Benutzern bekannt gegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Ausführung des Dienstes oder der verlangten Leistung und entsprechend der Zielsetzung der Bearbeitung verwendet und Dritten nur mitgeteilt, wenn es dafür notwendig ist.

  4. Arten der bearbeiteten Daten
    Navigations-Daten. Die EDV-Systeme und die Software-Verfahren, die dieser Website zugrunde liegen, sammeln während ihrer gewöhnlichen Funktion einige personenbezogene Daten, deren Übertragung der Nutzung der Internet-Kommunikationsprotokolle immanent ist.
    Es handelt sich um Informationen, die nicht gesammelt werden, um sie identifizierten Benutzern zuzuordnen. Sie könnten jedoch aufgrund ihrer Beschaffenheit dazu geeignet sein, mittels Bearbeitung und Verbindung mit von Dritten gehaltenen Daten Benutzer zu identifizieren.
    Zu dieser Art von Daten gehören die IP-Adressen oder die Domain-Bezeichnung der von den Benutzern für die Verbindung zur Website verwendeten Computer, die Adressen in URI-Notation (Uniform Resource Identifier) der abgerufenen Ressourcen, die Uhrzeit der Abfrage, die zur Server-Abfrage angewendete Methode, die Größe der Antwortdatei, der den Status der Datenantwort vom Server anzeigende Nummerncode (erledigt, Fehler, usw.) und andere vom Betriebssystem und der Software-Umgebung des Benutzers abhängige Einflussgrößen.
    Diese Daten dienen ausschließlich der Sammlung anonymer statistischer Informationen über die Nutzung der Webseite sowie der Prüfung deren korrekter Funktionsweise und sie werden nur für den dafür unbedingt erforderlichen Zeitraum gespeichert. Diese Daten könnten im Fall von möglicherweise zum Schaden der Seite begangenen Computervergehen dazu verwendet werden, den dafür Verantwortlichen zu ermitteln.
    Freiwillig vom Benutzer übermittelte Daten. Die fakultative, ausdrückliche und freiwillige Übermittlung von elektronischer Post an die auf dieser Website angegebenen Adressen bringt die anschließende Aufnahme der Absenderadresse, die für die Beantwortung der Anfragen (auch im Falle der Übersendung eines Lebenslaufs für eventuelle Bewerbungsgespräche) notwendig ist, sowie allfälliger weiterer in dem Schreiben enthaltener personenbezogener Daten mit sich. Festgehalten wird, dass die Datenverarbeitung ausschließlich allgemeine Daten und keinesfalls sensible personenbezogene Daten (Art. 4 Absatz 1 Buchstabe d Kodex über den Schutz personenbezogener Daten) und Gerichtsdaten (Art. 4 Absatz 1 Buchstabe e Kodex über den Schutz personenbezogener Daten) betrifft. Die Präsenz allfälliger sensibler Daten oder Gerichtsdaten hat die unverzügliche Löschung der betreffenden Mitteilung zu Folge. Spezifische zusammenfassende Informationen hierzu werden fortlaufend geliefert oder auf jenen Seiten angezeigt, auf denen besondere Dienste auf Anfrage angeboten werden.
    Cookies Diesbezüglich werden keinerlei personenbezogene Daten der Benutzer von der Webseite gesammelt.
    Es werden weder Cookies für die Übertragung von Informationen personenbezogenen Charakters, noch sogenannte dauerhafte Cookies welcher Art auch immer, d.h. Systeme zur Verfolgung der Benutzer, verwendet.
    Die Verwendung von sogenannten Session-Cookies (die nicht dauerhaft auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden und beim Schließen des Browsers verschwinden) ist ausschließlich auf die Übertragung der Sitzungs-IDs (bestehend aus vom Server erzeugten Zufallszahlen) beschränkt, die für eine sichere und effiziente Nutzung der Webseite notwendig sind.
    Die sogenannten Session-Cookies, die auf dieser Seite verwendet werden, ermöglichen das Vermeiden des Rückgriffs auf andere Computertechniken, die gegebenenfalls die Vertraulichkeit beim Surfen der Benutzer beeinträchtigen könnten, und gestatten die Erfassung identifizierender personenbezogener Benutzer-Daten nicht.

  5. Freiwilligkeit der Übermittlung von Daten
    Abgesehen von den Angaben zu den Navigationsdaten, steht es dem Benutzer frei, die in den Anfrageformularen der THD angegebenen personenbezogenen Daten zu übermitteln. Ihre fehlende Mitteilung kann bewirken, dass der angeforderte Service nicht ausgeführt werden kann

  6. Art und Weise der Datenbearbeitung
    Die Bearbeitung der Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Vorschriften des Art. 11 des Kodex über den Schutz personenbezogener Daten und wird sowohl von Hand als auch mit Hilfe von EDV-Systemen oder telematischen Systemen durchgeführt. Die Daten können sowohl in Papierform archiviert, als auch in elektronischen Archiven aufbewahrt werden, um – wo notwendig – deren Individualisierung und Auswahl in aggregierter Form für den die Notwendigkeit und die Dauer der Bearbeitung nicht übersteigenden Zeitraum zu gewährleisten.
    In jedem Fall erfolgt die Datenbearbeitung aufgrund unmittelbar mit den angegebenen Zwecken korrelierender Kriterien und mittels Modalitäten, welche die Sicherheit und die Vertraulichkeit der Daten gewährleisten. Dafür werden – im Einklang mit den Bestimmungen des Kodex über den Schutz personenbezogener Daten sowie den diesbezüglichen technischen Vorschriften (Anhang B) – Mindestsicherheitsmaßnahmen ergriffen, die dem Löschen, Verändern, Zerstören der Daten, dem nicht autorisierten Zugriff oder der unrechtmäßigen oder nicht den Zwecken ihrer Sammlung entsprechenden Verwendung vorbeugen.
    Die allfällige Übermittlung der Daten mittels elektronischer Post garantiert nicht das Sicherheitsniveau, das eine korrekte Übernahme der vom Benutzer mitgeteilten personenbezogenen Daten erlaubt. Deshalb muss der Benutzer die Richtigkeit seiner personenbezogenen Daten überprüfen und – eventuell – die Berichtigung, Aktualisierung oder – jedenfalls – die Abänderung der Daten im Laufe der Bearbeitung vornehmen. Der Benutzer hat auch alle zweckmäßigen Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um jedwede Gefahr des Abfangens, des Verlusts, der Veränderung oder Zerstörung der elektronischen Mitteilungen hintan zu halten.

  7. Rechte der Betroffenen
    Die Personen, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, haben jederzeit Anspruch darauf, deren Vorhandensein oder Nichtvorliegen bestätigt zu erhalten und deren Inhalt und Ursprung zu erfahren, deren Richtigkeit zu kontrollieren oder die Ergänzung oder Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen (Art. 7 der Gesetzesverordnung Nr. 196/2003).

    Aufgrund derselben Bestimmung kann die Löschung, Anonymisierung oder Sperrung widerrechtlich verarbeiteter Daten verlangt werden und es besteht in jedem Fall der Anspruch, sich deren Verarbeitung aus rechtmäßigen Gründen zu widersetzen.

    Um die Modalitäten der Übersendung zu vereinfachen und die für die Beantwortung notwendige Zeit zu verkürzen, ersuchen wir darum, THD die im vorstehenden Absatz genannten Eingaben schriftlich zukommen zu lassen (E-Mail: privacy@thdlab.com  - THD SpA , via Industria 1, 42015 Correggio (RE)) oder uns direkt aufzusuchen.

    Die in Art. 7 Absatz 1 und Absatz 2 des Datenschutzkodex vorgesehenen Anträge können auch mündlich vorgebracht werden.
Xschließen